Wozu benötige ich einen SmartVide, wenn ich bereits über einen Ofen verfüge?

6. September 2016 Español   English   Français   Italiano   Português  

Ein professioneller Nutzer stellt uns folgende Frage: wenn in jeder professionellen Küche bereits ein Konvektions- oder Mischofen steht, warum sollte ich dann einen SmartVide kaufen? In diesem Post versuchen wir, die wesentlichen Unterschiede zwischen einem Ofen und dem Sous-Vide-Garer zu erklären.

Der SmartVide und der Ofen (Konvektions- oder Mischofen, im Folgenden „Ofen“) sind zwei unterschiedliche Konzepte, es handelt sich um zwei Produkte für unterschiedliche Anforderungen, die sich in der Küche perfekt ergänzen. Wir erklären die wesentlichen Unterschiede zwischen dem SmartVide und dem Ofen, damit Sie verstehen, aus welchen Gründen zu bestimmten Zwecken der SmartVide zu wählen ist.

 

Merkmale

SmartVide

Ofen

 

 smartvide-8_cubeta - copia

 so-523

Präzision beim Kochen

Exaktes Kochen.

Weniger präzise. 2-3ºC Unterschied.

Vielseitigkeit und Tragbarkeit

Tragbar innerhalb und außerhalb der Küche.

Praktisch keine Mobilität. Funktionswechsel erfordern Wartezeiten.

Produktivität

Hohe Kochleistung ohne Qualitätsverluste.

Die Überlagerung von Beutel beim Kochen ist nicht empfehlenswert.

Verbrauch

Eingeschränkter Verbrauch.

Hoher Verbrauch im Vergleich zum SmartVide.

Kompakte Größe

Kann überall in der Küche aufgestellt werden.

Nimmt viel Platz in der Küche ein.

Zusätzliche Installation

Keine zusätzliche Installation erforderlich.

Zusätzliche Installation erforderlich (Rauchabzug).

Regenerierung

Präzise und kontinuierliche Regenerierung.

Zum Regenerierung unpraktisch.

Präzision beim Kochen

Das Kochen durch Eintauchen ist die präziseste Kochform, die es gibt. Im Ofen können Temperaturunterschiede von 1-3°C auftreten.

Vielseitigkeit und Tragbarkeit

Der SmartVide bietet Bewegungsfreiheit in und außerhalb der Küche. Die schnelle Abkühlung des Gerätes ermöglicht den Transport mit Beendigung der Arbeit. Bei den Öfen ist die Bewegungsfreiheit und Funktionsvielseitigkeit ziemlich eingeschränkt. Die Mobilität ist wegen der Größe praktisch nicht gegeben. Der Programmwechsel von Trocken zu Dampf (erforderlich zum Kochen bei niedrigen Temperaturen) erfordert Wartezeiten.

Produktivität

Der SmartVide garantiert eine hohe Kochleistung ohne Qualitätseinbußen, da der Beutel im direkten Kontakt mit dem zirkulierenden Wasser steht. Es können Beutel übereinander gelegt werden, ohne dass die Kochqualität darunter leidet. Bei den Öfen ist eine Überlagerung von Beuteln beim Garen nicht empfehlenswert, da der Dampf nicht in die Beutel eintreten kann und aus diesem Grund das mittlere Kochgut nicht wie gewünscht gegart wird.

Verbrauch

Mit dem SmartVide wird bei langen Kochvorgängen Energie eingespart. Der Stromverbrauch eines Ofens ist im Vergleich zum SmartVide höher.

Kompakte Größe

Die kompakte Größe des SmartVide ermöglicht die Aufstellung überall in der Küche auch bei eingeschränkten Platzverhältnissen. Die Aufstellung eines Ofens erfordert Platz, Geld und Aufwand, und er ist an einem bestimmten Ort aufzustellen. Er passt sich nicht engen Platzverhältnissen auf Arbeitstischen an.

Zusätzliche Installation

Für den SmartVide ist keine zusätzliche Installation erforderlich. Der Ofen benötigt eine zusätzliche Installation für den Rauchabzug.

Regenerierung

Der SmartVide ermöglicht die Regenerierung bei kontrollierter und homogener Temperatur, so dass die Qualität während des Betriebs erhalten bleibt. Der Ofen ist für die Regenerierung verschiedener Elemente zu unterschiedlichen Zeiten wenig geeignet, da ständig die Tür geöffnet werden muss und dies mit einem Temperatur- und Präzisionsverlust einhergeht.

Kein Kommentar Veröffentlichen Sie den ersten Kommentar!

Einen Kommentar schreiben

Nach oben
Hemen, iluntasuna baino ez aurkituko duzu... Zure esku dago