Kürzere Zyklen mit der Gläserspülmaschine X-S

8. Mai 2017 Español   English   Français   Italiano   Português  

Um den immer größer werdenden Bedarf seitens Vertriebshändler und Benutzer zu decken, haben wir die Spülzyklen unserer Gläserspülmaschinen X-35, X-40, X-41 und S-41 sowie unserer Kompakt-Geschirrspülmaschine X-45 angepasst.

Wir haben einerseits den Spülzyklus verkürzt und andererseits die Optionen für den Benutzer erweitert. Somit bieten diese Gläserspülmaschinen standardmäßig drei Spülzyklen zu 90, 120 bzw. 150 Sekunden – allesamt mit Warmwasser-Klarspülung. So bieten diese Modelle Produktionen von 40, 30 oder 24 Körbe / Stunde. Durch den Austausch eines Anschlusses können Zyklen zu 90, 120 bzw. 165 Sekunden ausgewählt werden. In diesem Fall bietet der 165-Sekunden-Zyklus eine nachträgliche Kaltwasser-Klarspülung, um die Gläser nach dem Zyklus zu kühlen.

Somit kann der Benutzer die entsprechenden Zyklus auf den Boden Ebene Ihrer Gerichten wählen und auch wählen, ob die Kaltspülung Option zu verwenden.

Bei den Modellen der X-TRA (X-35, X-40, X-41 und X-45) Bereich ist die Kaltspülung Option bei Modellen ohne eingebautem Entkalker. In der SUPRA (S-41) Bereich werden beide Dienste unterstützt.

Weitere Informationen:

Gläserspülmaschinen Sammic

Gläserspülmaschinen X-35 / X-40 / X-41 / S-41Kompakt-Geschirrspülmaschine X-45

Bild mit hoher Auflösung:

X-35 (1) / X-35 (2)  / X-40 (1) / X-40 (2) / X-41 (1) / X-41 (2) / S-41 (1) / S-41 (2)

Kompakt-Geschirrspülmaschine X-45 (1)X-45 (2)

Kein Kommentar Veröffentlichen Sie den ersten Kommentar!

Einen Kommentar schreiben

Nach oben
Hemen, iluntasuna baino ez aurkituko duzu... Zure esku dago