Sammic

Typen von Sous-vide-Garern

15. Juli 2014 Español   Italiano   Português   English   Français  

Im Segment der Sous-vide-Garer (Vakuumgarer) gibt es zwei Haupttypen von Geräten: tragbare mit Rührwerk und Wasserbadgarer ohne Rückwerk.

Im ersten Fall handelt es sich um tragbare Geräte, die an jedes Gefäß angeschlossen werden, das bestimmte Mindestanforderungen an (maximalem) Fassungsvermögen und (Mindest-)Tiefe erfüllt. Da sie tragbar sind, lassen sie sich leicht transportieren und beanspruchen wenig Platz für die Aufbewahrung. Diese Garer sind mit einem Rührwerk ausgestattet, der das Garwasser stets in Bewegung hält und für die gleichmäßige Gartemperatur im gesamten Behälter sorgt.

Die Wasserbadgarer sind Behälter mit einem festen Fassungsvermögen und Widerständen an der gesamten Oberfläche, sodass eine gleichmäßige Garung auch ohne Rührwerk erzielt wird. Da sie ein festes Fassungsvermögen haben, sind sie nicht so vielseitig wie die tragbaren Modelle. Außerdem beanspruchen sie meistens einen festen Platz in der Küche, weil sie wegen ihrer Größe nicht so einfach weggestellt werden können, wenn sie nicht benötigt werden. Der Vorteil dieser Geräte ist ihre Eigenständigkeit in dem Sinne, dass kein externes Gefäß für ihre Verwendung erforderlich ist. 

Sammic bietet ein tragbares Modell mit Rührwerk, das sich mit Gefäßen und Deckel ergänzen lässt, sowie verschiedene Modelle von Wasserbadgarern mit unterschiedlichem Fassungsvermögen.

Kein Kommentar Veröffentlichen Sie den ersten Kommentar!

Einen Kommentar schreiben

Nach oben
Hemen, ilunpea baino ez aurkituko duzu... Zure esku dago